Zeichnungen | freihand

Entwürfe entstehen bei mir nicht in 2D, sondern gleich 3D (räumlich) im Kopf. Dann wird "abgehoben" und zu Papier gebracht. 
So lässt sich die räumliche Entwicklung weit im Vorfeld kontrollieren und ggf. anpassen
der erste Planungsauftrag im 4.Semester in Marktredwitz als Werkstudent bei der Baufirma Mühlhöfer
Der Bauherr bekam eine Garage mit einem Tor vorne und eins hinten zum Hof
Auto rein, Tor vorne zu ... keiner kann als Schaulustiger spannen!
In die rechte vorhandene Garage habe ich vorsichtshalber auch ein Tor nach hinten einbauen lassen.
Herr Doktor wollte seine Patienten ohne großen Auflauf um die Praxis von einem Sanitätsfahrzeug bringen oder abholen lassen.

Das hat geklappt!
"1997 ... in der Waldlichtung"
das Konzept für ganzheitliches Leben
zentralperspektivische Entwicklung und Vorzeichnung meines Piesler-Cartoons - im Shop zu erwerben!
der erste Entwurf Wohnhaus in OBB.
"ein Gut im Saarland"
seit Jahren ungenutzt und nahezu komplett verfallen, Restaurierung des Gutshofes mit Aus- und Zubauten für ein großartiges Schulungszentrum. Was sich nach drei Wochen Planung herausstellte, der Bauherr hatte überhaupt kein Geld dafür und die Banken gaben ihm keines, trotz meines guten Konzeptes.
Freihandentwurf des Dachgeschosses in Forstern während der Handwerksmesse 1990
der erste Entwurf des Hauses in Bierdorf am Ammersee
Entwurf des Zentralstringers mit voll versenkbarem Schwert, Finnenkasten und Mastaufnahme für mein "handshaped" Surfbrett 1983
"TINY aus dem Jahr 1992"
Massivbauweise mit natürlichen Materialien
"Feuerwehrhaus mit Bauhof und Recycling"
in einem oberbayrischen Dorf. Der Platzhirsch bekam den Auftrag, jedes Objekt bekam ein separates Haus, wie üblich, kein Gesamtkonzept. Es gibt ja dann auch mehr Honorar für den Hirschen!

"Japanische Anlage mit Garten und Teich für sündhaftteure Kojs"
Leider gab es auch einen Platzhirschen, der dann irgendwas zusammenbastelte aus meinen Entwürfen - natürlich bekam ich wie für das Feuerwehrensemble KEIN Honorar.
"Japanischer Garten"
auch im Winter spürt man die Skulpturen
Wintergarten
Erweiterung des Wohnzimmers nach Süden und Wind geschützte Ecke am rundem Tisch
Dachterrassen in Schwabing
Residenz am Fluss - Hochwassersicher ?
Metallbauwerkstatt
Stahl-Skelett-Bauweise mit Büro und Wohneinheit darüber.
Skizze während der Bauwerberversammlung im Aschheimer Rathaus für die Bauherrin
Gut Sonnenhausen - wollte mal ein Herr kaufen, doch das Angebot war nicht hoch genug für die Fräuleins, die Herta-Wurst hat es dann bekommen
Nördlingen - Exkursion der TU München zum Zeichnen
mit dem 6B geht's ja wirklich schnell - 10 Minuten ?
Bienenhaus mit Königinnenzucht
Holzskelettbau

Adresse

Josef Rosner
Römerstr. 7
D-94486 Osterhofen

Newsletter

Telefon

08547 2929974 
0172 8441744 

eMAIL

info@rosner.org