Skelettbauweise - Ortgänge - Traufe - Fenster

ein Haus entsteht ... 
nachdem die Testfenster Anklang fanden, werden in den eiskalten Wochen im Januar und Februar die restlichen Fenster und Fenstertüren gefertigt. Am 22.2.2021 wird alles eingeladen, am nächsten Tag geht's nach Norden, dort war es noch kälter !
29.1.2021 | 13:00 Uhr Schwellhölzer auftrennen ... die Werkstatt ist fast zu klein
kleinerer Reparaturarbeiten an fertigen Profilen - manchmal kommen nach dem Fälzen kleinere Mängel im Holz zum Vorschein
die Dichtung passt !
Küchentüre - zweiflügelig - etwas Kopfarbeit, damit die Dichtungen auch dichten.
rechts der feststehende Flügel
der Leim braucht nur 7 Grad zum Abbinden
fertig verleimt
das restliche vorbereitete Material wartet geduldig
nun werden die Rahmen gedübelt
sind schon einige viele - nimmt kein Ende
zusammenlegen und schleifen
Rohrrahmenschlösser sind eingetroffen
ausstemmen mit der Haffner Kettenfräse
bitte nicht zu tief ...
passt
kleiner Trick beim Verleimen in der Rahmenpresse - die Fensterstöcke sind tiefer als normal.
was ist schon normal
3-fach Fenster für das Kinderzimmer nach Süden. In der Mitte ist das Schiebeelement
je mehr desto enger
16.2.2021 | 8:45 Uhr - die Ulmia soll sich um 180° drehen, damit die Arbeitsabläufe und Wege optimiert werden. Erstmal freiräumen!
es wird leerer
und Anbauteile werden rückgebaut und aufgebockt - eine Technik für sich bei 300 kg
9:45 Uhr - aufgeladen zur Drehung
fast geschafft
14:30 Uhr - die restlichen Maschinen - Hobelmaschine und Kantenschleife - haben auch neue Plätze bekommen.
Arbeitsabläufe getestet und als optimiert empfunden
Glasleistenproduktion
22.2.2021 | 14:45 Uhr - das Einladen kann beginnen, hoffentlich passt alles rein
vorsichtiges Stapeln
16:30 Uhr - noch sieht es gut aus
17:15 Uhr - alles drinnen - dreimal umgeräumt! - sogar die Hobelspäne für das Hühnervolk im BigPACK und blauem Sack passen noch rein
die Schrägfahrt zur Waldstraße hoch auch geschafft - Ducato steht bereit
23.2.2021 | 9:51 Uhr - Frühstück in Marktredwitz mit Bratwürsten beim Dannhorn-Rößler, die BESTEN, die es gibt - danke Karin
13:30 Uhr - der erste dreiteilige Ortgang ist schnell montiert. Die Vorarbeiten haben sich gelohnt
die gesamte Aufdach-Dämmung, immerhin 22,5 cm, ist damit gut "bekleidet"
16:50 letzter Blick auf die Ostfassade
24.2.2021 | 12:00 Uhr - das Essplatzfenster wird vor Ort zusammengebaut
die Türanlage daneben auch und gleich verglast
25.2.2021 | 9:00 Uhr die Sichtschalung der Decke über dem OG wird heute in Angriff genommen
16:00 fertig - besenrein
links sieht man die Nut für das Glas im Giebelbereich
26.2.2021 | 11:00 Uhr - Dachrinnen mit Lüftungsgittereinbau
die Rinne ist aus 24 mm dicken Fichtebrettern, welche noch eine EPDM Folie bekommen soll.
auch fertig und den ersten Regentest bereits bestanden
scheint Frühling zu werden
die erhaltenen Wände des ehemaligen Wohnhauses mit Stallungen
das dreiteilige Fenster sitzt auch schon am Bestimmungsort im Kinderzimmer, samt Glas
Gangfenster
Bad und Gang im Südosten
Südfassade fast fertig, die Küchentüren werden bei wärmerem Wetter eingebaut. Momentan ist dort eine Festverglasung mit alten Scheiben aus dem Jahr 1990

Aussichten!

demnächst - Einbau der Fenstertüren

Bauphasen

... zum Film
Image